Stoppenberg feiert mit Bata Illic und DSDS-Sieger Davin Herbrüggen

30. Brunnenfest am 7./8. Juli auf dem Barbarossa Platz /Fest-Wochenende für die ganze Familie

In Stoppenberg geht die Post richtig ab. Ein junger Nachwuchsstar und eine der bekanntesten Schlager-Legenden der vergangenen Jahrzehnte geben sich beim Brunnenfest am 6./7. Juli sozusagen das Mikrofon in die Hand. Auf der großen Schlager-Party am Samstag präsentiert der frisch gekürte DSDS-Sieger Davin Herbrüggen seine aktuellen Hits, bevor am Sonntagnachmittag Hitparaden-König Bata Illic seine Evergreens zum Besten gibt. Insgesamt wartet auf die Besucher ein Fest-Wochenende für die ganze Familie.

Schlager-Legende Bata Illic singt seine größten Hits. Foto: Marta Kloss

„Jetzt hoffen wir, dass auch alle Stoppenberger kommen. Gemeinsam wollen wir das Jubiläum, unser 30. Brunnenfest feiern“, sagt Michael Bachor, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Stoppenberg. Der Klassiker unter den Stadtteilfesten startet am Samstag um 16 Uhr mit einem Familien-Nachmittag mit Bauchtanz des Sport- und Gesundheitszentrums Zeche Helene, Kinder-Spaß, Popcorn, Zuckerwatte und – natürlich – bei Kaffee und Kuchen. Also der richtige Auftakt für den anschließenden Dämmerschoppen mit großer Schlager-Party.

DSDS-Sieger 2019 Davin Herbrüggen rockt die Bühne auf der Schlager-Party. Foto: Mischa Lorenz

Ab 18 Uhr sorgen zahlreiche Stars und Sternchen mit ihren Live-Auftritten für beste Stimmung. Der Höhepunkt des Abends wird der Auftritt des 20jährigen Davin Herbrüggen, des Gewinners von „Deutschland sucht den Superstar 2019“. Der sympathische Altenpfleger aus dem benachbarten Oberhausen sang sich im Handumdrehen in die Herzen der DSDS-Zuschauer. Sein Sieger-Song „The River“ wird wohl auch das Publikum in Stoppenberg mitreißen. Dafür sorgen schon sein enormes Gesangstalent und seine außergewöhnliche Bühnenpräsenz.

Beste Unterhaltung für Jung und Alt

Am Sonntag ab 11 Uhr geht es dann im Anschluss an den Frühschoppen weiter mit Künstlern, Musikern und Tanzgruppen aus dem Stadtteil und der Region. Von Swing über Dixie-Musik, Big-Band-Sound bis hin zum Gardetanz, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Um 13 Uhr macht die Big-Band des Gymnasiums am Stoppenberg den Auftakt. Unter Leitung ihres Musiklehrers Oliver Kok beweisen sie einmal mehr, welchen Sound sie schon in ihren jungen Jahren voll drauf haben. Die Band zählte bereits zu den Höhepunkten der Brunnenfeste in den vergangenen Jahren. Anschließend haben die „Chaotischen Hühner“ ihren schon traditionellen und amüsanten Auftritt auf der Festbühne.

Big Band Gymnasium am Stoppenberg

Um 14.30 Uhr können sich die Besucher auf die Grußworte des Oberbürgermeisters der Stadt Essen, Thomas Kufen, freuen. Ebenso haben Bürgermeister Rudolf Jelinek und Vertreter der Bezirksvertretung ihr Kommen angekündigt.

Nach der Polit-Prominenz heißt es Bühne frei für das Ruhr-Sound-Orchester. Die rund 40 Musiker treten zum ersten Mal beim Brunnenfest auf. Das moderne Blasorchester existiert seit 2010 und gehört zu Essens größten Laienorchestern. Danach geht es Schlag auf Schlag weiter mit der Tanzgarde Närrische 11 e.V. und dem fetzigen Jazz der Dixie Hot Doxx. Beide Gruppen gehören zu den Dauerbrennern und Publikumsmagneten in Stoppenberg.

Ruhr Sound Orchester

Star-Gast Bata Illic freut sich auf den Auftritt

Danach steht dann der absolute Höhepunkt des Brunnenfestes auf dem Programm. Vor wenigen Wochen gehörte er noch zu den gefeierten Stars beim ZDF-Fernsehgarten anlässlich „50 Jahre Hitparade“, am Sonntagnachmittag präsentiert er seine größten Songs auf der Brunnenfest-Bühne. „Michaela“, „Schwarze Madonna“, „Ich hab`noch Sand in den Schuhen aus Hawai“ oder auch „Mit verbundenen Augen“ sind die Evergreens, die inzwischen Jung und Alt gleichermaßen begeistern. Mit diesen und anderen Liedern trat er insgesamt 62 Mal in der legendären ZDF-Hitparade auf. Im Herbst feiert er seinen 80. Geburtstag. Geboren am 30. September 1939 in Belgrad studierte Bata Illic nach dem Schulabschluss Philologie, Englisch und Italienisch und war zwei Jahre als Lehrer tätig. Seinen ersten Bühnenauftritt hatte er 1959, seine erste Schallplatte nahm er 1967 auf. Er blickt auf eine einzigartige Gesangskarriere zurück, die aktuell fortgeführt wird. Denn erst im Januar dieses Jahre ist sein neues Album „Immer, immer wieder Du“ erschienen. Hochdekoriert mit drei „Goldenen Stimmgabeln“, 2011 mit dem „Schlager Saphir“ und 2016 mit der „Goldenen Antenne“ freut sich der Sänger auch heute noch auf jeden Auftritt. „Weil mir meine Arbeit wirklich guttut. Egal, ob vor 500 oder 10 000 Menschen – ich bin glücklich, wenn ich singen darf. Wenn das Publikum bei „Michaela“ mit einstimmt, ist das einfach wunderschön“, sagt er in einem Interview auf schlager.de. Die Stoppenberger dürfen also gespannt sein.

Hot Dixie Doxx

Tolle Aktivitäten für Groß und Klein
Neben dem Programm auf der Bühne warten auf die Besucher zahlreiche Highlights für Groß und Klein: Riesen-Memory, Kinderkarussell, Glücksrad, Luftballons, Torwandschießen, Gesundheits-Checks, Pflege-Beratung, Tier-Shop, Schmuck und vieles mehr. Insgesamt rund 30 Aussteller präsentieren ihre Geschäfte und Unternehmen.

Aber nicht nur das Programm und die Verkaufs- und Infostände haben es in sich. Auch die kulinarischen Angebote können sich sehen lassen. Die Küche zu Hause darf an diesem Wochenende getrost geschlossen bleiben. Süße Leckereien, herzhafte Speisen und erfrischende Getränke warten auf hungrige Mäuler und durstige Kehlen. Vielfalt wird auch hier groß geschrieben: Moni`s Feldküche, Kaffee und Kuchen, Griechische Spezialitäten, Bestes vom Grill, feinste Mandeln, Schoko-Bananen und vieles mehr sowie Cocktails, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke werden geboten.

Bauchtanz Sportzentrum Zeche Helene

Dank an Sponsoren und Bezirksvertretung
Eine große Rolle für die erfolgreiche Ausrichtung der Veranstaltung spielt das Engagement der Geschäftsleute der Werbegemeinschaft. „Ohne die Unterstützung und die finanziellen Beiträge unserer Mitglieder wären die hohen Kosten für Platzmiete, Technik, GEMA-Gebühren und Organisation gar nicht zu stemmen. Unser Dank gilt auch der Bezirksvertretung, die uns in diesem Jahr erneut einen ansehnlichen Betrag zur Verfügung gestellt hat“, so der Vorsitzende.

Halteverbot auf dem Barbarossa-Platz
Wegen des Brunnenfestes besteht an beiden Veranstaltungstagen von Samstag, 8 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr, Halteverbot auf dem Barbarossa Platz (Stoppenberger Marktplatz). Die Werbegemeinschaft bittet darum, vorübergehend auf Parkmöglichkeiten im größeren Umkreis auszuweichen. Wenn eben möglich schon ab Freitagabend: „Dann können wir nämlich frühzeitig mit dem Aufbau beginnen“, erläutert Michael Bachor. Damit die Veranstaltung reibungslos stattfinden kann, müssen ordnungswidrig geparkte Fahrzeug ab Samstagmorgen leider kostenpflichtig abgeschleppt werden. Der Veranstalter bittet um Verständnis.